Teppichreinigung Berlin 2018-02-26T13:55:27+00:00

Teppichreinigung Berlin

Ihr Teppich benötigt eine Teppichreinigung? Sie haben Flecken auf Ihrem Teppich? Wir sorgen mit unserer Teppichreinigung Berlin dafür, dass Ihre Teppiche wieder sauber werden.

Teppichreinigung Berlin Sauber

Gründliche Sauberkeit und Hygiene. Für jeden Teppich die richtige Teppichreinigung. Von uns bekommt Ihr Teppich nur das Beste.

Rufen Sie uns einfach an  ►►

Saubere Teppiche mit unserer Teppichreinigung Berlin

Unsere Leistungen:

  • Traditionelle biologische Handwäsche
  • Maschinelle Teppichreinigung
  • Fleckenentfernung
  • Mottenbehandlung
  • Geruchsbehandlung
  • Und viele weitere Reinigungsarbeiten

Mehr Leistung …. Mehr Service …
Teppichreinigung Berlin

Teppichwäsche mit Seife

Handwäsche

Wir waschen Orientteppiche und empfindliche Teppiche nach traditioneller schonender Waschkunst.

Maschinen für die Teppichreinigung

Maschinenwäsche

Für robuste Auslegware bieten wir eine kostengünstige automatische Teppichreinigung.

Teppichreparatur

Kaputte Stellen wie Löcher, Kanten und Fransen im Teppich reparieren wir fachgerecht für unsere Kunden.

Die biologische Reinigung von Orientteppichen

Traditionelle Teppichreinigung

Traditionelle Teppichreinigung

Orientteppiche unterscheiden sich in der Art des Knüpfens oder des Webens. Das ist ein Grund dafür, dass die besten Reinigungsergebnisse erzielt werden, indem diese per Hand nach alter orientalischer Tradition gewaschen werden. Zwar ist eine solche Handwäsche umständlicher und erfordert mehr Zeit –, wodurch sie auch teurer ist. Als eine maschinelle Reinigung – aber das Ergebnis ist nachhaltiger und besser.

Die Teppichwäscher der Teppichreinigung Berlin sind entsprechend ausgebildet und können sich per Hand auf die unterschiedlichen Materialien, Farbstoffe und Knüpfstärken einstellen. Behutsam wird bei der biologischen Reinigung der Orientteppiche selbst der Schmutz sanft und gründlich aus dicken, strammen Verknüpfungen gelöst, wie bspw. aus einem Bidjar oder Gabbeh.

Da der Teppichreiniger in der Lage ist, mit seinen Händen die individuelle Konsistenz eines Orientteppichs zu erfassen, ist es nicht nötig, dass er für einen „Rundumschlag“ aggressive Reinigungsmittel einsetzt. Bei der Handwäsche von Teppichen werden grundsätzlich die Farben und die Gewebe der Teppiche geschont.

Teppichreinigung Berlin – eine regelmäßige maschinelle Teppichreinigung ist wichtig

Maschinen für die Teppichreinigung

Reinigungsmaschinen von Teppichreinigung

Ein jeder Teppich ist je nachdem, wo er ausgelegt ist, einer mehr oder weniger starken Belastung ausgesetzt. So ist es unvermeidlich, dass sich im Laufe der Zeit Staub, Sand und Flecken ansammeln, die bspw. durch verschmutzte Schuhe verursacht werden. Für eine lange Lebensdauer eines Teppichs ist daher eine regelmäßige Reinigung besonders wichtig. Allerdings ist das auf lange Zeit nicht ausreichend. Wer die Qualität und und die Sauberkeit seiner Teppiche erhalten möchte, der kann auf die Dienstleistungen der Teppichreinigung in Berlin zugreifen.

Eine professionelle Teppichreinigung durch die Teppichreinigung Berlin unterscheidet sich von der herkömmlichen Art und Weise einen Teppich zu reinigen. In den meisten Haushalten ist ein einfacher Staubsauger zu finden, der mit einem Staubsaugerbeutel versehen ist und entsprechenden Aufsätzen, um so bspw. die Fransen des Teppichs zu reinigen. Anders bei den Profis. Sie greifen gleich zu einem Hochleistungsstaubsauger, der je nach Art der Verschmutzung eingestellt wird, so dass selbst der tiefsitzende Schmutz aus den Teppichfasern gezogen wird. Auch ein solcher Profi-Staubsauger ist mit einer Vielzahl von Aufsätzen versehen, die für jede Teppichstruktur ausgelegt sind. So sieht der Teppich nach dem Einsatz der Profis wieder wie neu aus.

Teppiche professionell „waschen“ – damit Flor und Farben nicht leiden

Trocknung von sauberen teppichen

Saubere Teppiche bei der Trocknung nach der Teppichwäsche

Auch wenn regelmäßig von der Teppichreinigung in Berlin eine maschinelle Reinigung vorgenommen wird, so sammeln sich dennoch mit der Zeit Staub, Schmutz und Milben an. Zudem wird der Flor durch Sand und scharfkantige Teilchen mit jedem Schritt zunehmend zerstört. Eben aus diesem Grund ist es empfehlenswert, alle drei bis vier Jahre den Teppich einer fachmännischen Teppichwäsche zu unterziehen, wodurch der Teppich nicht nur wie neu in seinen alten Farben strahlt, sondern auch seinen Wert erhält.

Die Teppichreinigung in Berlin bietet als Fachbetrieb einen kostenlosen Abhol- und Bringservice ab 6 Quadratmeter sowie eine Handwäsche von Teppichen für orientalische Teppiche an.

Teppiche – sie vermitteln Behaglichkeit und Wärme

In den privaten Haushalten zählt der Teppich zu den am meiste genutzte Fußböden. Aber auch in den Büros, Hotels, Unternehmen und Behörden sind die Fußbodenbeläge zu finden. Dabei kann es sich je nach Zweckmäßigkeit um einen einfachen Teppich handeln, wie sie in vielen privaten Haushalten zu finden sind oder aber um exklusive Stücke, die oftmals in führenden Unternehmen sowie 4- und 5-Sternen Hotels ausgelegt werden. Zwar haben in den letzten Jahren auch andere Beläge ihren Weg auf die Berliner Fußböden gefunden, da sie um einiges pflegeleichter sind – aber dennoch muss eine Teppichreinigung keinesfalls eine Mammutaufgabe darstellen.

Hilfe, Motten im Teppich!

Teppichreinigung mit Kernseifenlösung

Bürsten und schrubben eines Teppichs

Zumeist wird es erst dann bemerkt, wenn sich die ersten Motten in der Wohnung zeigen – doch in dem Moment hat der Befall bereits eingesetzt und dann ist es notwendig schnell zu handeln.

Die Fachmänner der Teppichreinigung in Berlin wissen, dass es als erstes darum geht, festzustellen, wo der Ursprung der Insekten ist. Zumeist handelt es sich dabei um einen Ort, der Naturfasern aufweist, denn diese sind die Leibspeise der Motten. Eben aus diesem Grund nisten sich Motten sehr gern in Teppichen ein, die dann als Brutstätte von Mottenlarven dienen.

Aus diesem Grund gilt: Sind Motten in der Wohnung zu finden, sollte zuerst ein Blick auf die Unterseite des Teppichs geworfen werden. Sind dort Motteneier oder Larven zu sehen, dann sollte der Teppich als erstes sehr intensiv abgesaugt werden. Empfehlenswert ist es, zusätzlich mit einer Bürste nachzuhelfen, um so alle sichtbaren Rückstände zu beseitigen.

WICHTIG! Im Anschluss muss der Staubsaugerbeutel komplett entsorgt werden. Das bedeutet, dieser muss aus der Wohnung entfernt werden! Im Anschluss wird der Teppich dann in einer Plastikfolie oder einem Sack isoliert.

Damit der Teppich wieder „wohnungstauglich“ wird, ist eine professionelle Reinigung notwendig und diese wird am besten von der Teppichreinigung in Berlin durchgeführt.

Die Annahme, dass es ausreichend ist, den Teppich in der Badewanne zu waschen oder mit Reinigungsmitteln zu säubern, der irrt. Denn die Motteneier sind sehr hartnäckig und können sich sehr tief in den Fasern verankern. Dort gelangt eine Bürste nicht hin. Eben daher ist es wichtig, die Mottenbeseitigung von einem Experten vornehmen zu lassen.

Die Reinigung nach einem Mottenbefall läuft in der Regel so ab, dass der Teppich abgeholt und in der Reinigung begutachtet wird. Im Anschluss wird dann darüber entschieden, welche Maßnahmen sinnvoll sind. In den meisten Fällen wird der Teppich ohne Einsatz von giftigen Chemikalien gereinigt und mit einem natürlichen Mottenschutz versehen. Damit ist dann einem erneuten Befall ausreichend vorgebeugt und die Sorge, dass noch Eier oder Larven in den Fasern des Teppichs vorhanden sind, entfallen.

Nicht immer sind Gerüche angenehm – den Teppich nicht mehr „riechen“ können

Teppichwäsche mit Seife

Teppichwäsche von Orientteppich

Es gibt viele Gründe, warum der Teppich oder Teppichboden im wahrsten Sinne des Wortes „stinkt“ und der Geruch stört. Doch wer hat schon gern den Geruch von Nikotin, Erbrochenen, verschütteten Alkohol oder anderen Dingen in der Nase?

Doch eigentlich ist es völlig egal, welche Ursache der Geruch im Teppich hat – ist der Geruch zu intensiv, dann wird er unweigerlich aufdringlich und wird zum Störfaktor. Das ist dann der Augenblick wo der Teppich das „zeitliche segnet“ und entfernt wird. Sicherlich ist das eine vertretbare Entscheidung, wenn der Wert nicht so hoch ist oder der Teppich schon einige Jahre auf dem „Buckel“ hat und eh ein neuer gekauft werden sollte.

Aber eine solche drastische Maßnahme ist umgehbar und zwar durch eine Geruchsneutralisation der Fachmänner von der Teppichreinigung Berlin. Die Experten sind in der Lage (fast) alle Gerüche zu beseitigen. Das Einzige was nicht funktioniert ist die Entfernung von Eigengerüchen. So wird bspw. Wolle immer nach Wolle riechen!

Allerdings ist es möglich, Gerüche mit den unterschiedlichen Verfahren zu beseitigen, wonach der Teppich wieder angenehm frisch riecht.

Auch „fest verlegter“ Teppich kann tiefengereinigt werden

Die Teppichreinigung Berlin holt Teppiche ab 6 Quadratmeter kostenlos ab und liefert diesen nach der Reinigung ebenfalls kostenfrei wieder an. Doch wie verhält es sich, wenn ein fest verlegter Teppich gereinigt werden muss? Auch hier muss nicht auf die professionelle Teppichreinigung in Berlin verzichtet werden.

Die Profis der Teppichreinigung Berlin nehmen direkt vor Ort mit den mobilen Einsatzgeräten die Reinigung vor. Es spielt keine Rolle, ob die Teppichreinigung in einem privaten Haushalt vorgenommen wird oder in gewerblichen Räumen. In beiden Fällen erfolgt eine Begutachtung und gegebenenfalls sogar eine intensive aber materialschonende Fleckendetachur. Durch rotierende Nylonbürsten des Teppichbodenreinigers wird dafür gesorgt, dass der tief sitzende sowie ungebetene „Gäste“ keinerlei Chance haben. Durch ein gründliches Spülen wird auch hier ein nachhaltiger Reinigungserfolg garantiert.

Nach der professionellen Reinigung zeigt sich der tiefengereinigte Teppich wieder hell und frisch. Das ist vor allem dann ein sehr beruhigendes Gefühl, wenn Kleinkinder im Haushalt sind, die auf dem Teppich spielen. Aber auch die Arbeit im Büro macht viel mehr Spaß, wenn die Umgebung angenehm frisch riecht – somit wird auch die Leistungsfähigkeit gesteigert.

Die Vorteile der Teppichreinigung Berlin für Unternehmen

Halle für Teppichreinigung

Blick auf Halle zur Teppichwäsche

Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass vor allem in öffentlichen Einrichtungen, wie Büros, Praxen und anderen Einrichtungen ein Teppich gelegentlich mehr benötigt als nur den herkömmlichen Staubsauger. Denn es entstehen mit der Zeit sichtbare Trittspuren, Flecken und andere tief sitzende Verschmutzungen, die durch eine herkömmliche Reinigung nicht zu entfernen sind.

Ein sauberer Teppich ist zum einen das Aushängeschild des Unternehmens und zum anderen ist seine Raumwirkung sehr facettenreich.

Zum einen bringt ein sauberer Boden durch seine gepflegte Erscheinung ein angenehmes Ambiente in die Räume. Denn in den Teppichböden sammelt sich mit der Zeit nicht nur grober Schmutz an, sondern die Fasern binden auch Allergene und Feinstaub, der niedersinkt und sich in den Fasern festsetzt.

Durch diesen „Vorgang“ wird die Raumluft zwar verbessert, aber die Feinstaubpartikel und Allergene müssen aus dem Teppich entfernt werden und das beste ist, dass das fasertief passiert. Dafür braucht es die Profis der Teppichreinigung Berlin.

 

Die Vorteile liegen dabei klar auf der Hand:

  • eine sorgfältige Teppichreinigung sorgt für ein attraktives Ambiente
  • dank einer kompetenten Pflege hält der Teppich länger
  • Aufgrund der professionellen Teppichhygiene wird eine gesunde Sauberkeit erzielt
  • Feinstaub, Allergene und Schmutz werden reduziert
  • Desinfektion und Hygieneberatung

Des Weiteren verschwinden durch die professionell durchgeführte Teppichreinigung sichtbare Trittspuren und es erfolgt eine porentiefe Reinigung. Selbst schwer zu erreichende Areale oder der Untergrund des Teppichs fließen mit in die Dienstleistung der Teppichreinigung in Berlin ein. Ein jeder Teppich wird mit der gleichen Sorgfalt behandelt, wodurch die Lebensdauer der Teppichböden erheblich verbessert wird.

Mit der Teppichreinigung Berlin gegen hartnäckige Verschmutzungen

Ein jeder kennt es, da fällt einmal ein Glas um, so dass der Inhalt auf dem Teppich landet oder die Kinder krümeln ihr Essen auf den Teppich. Doch auch dreckige Schuhe bei Regen oder Schnee sowie unsaubere Haustierpfoten hinterlassen hartnäckige Verschmutzungen, die tief in die Fasern eindringen. In dem Fall muss bei der Teppichreinigung dann schon einmal ein schwereres Geschütz ausgefahren werden. In einem solchen Fall bewährt sich die Nassreinigung. Im Handel gibt es zwar eine Reihe von Teppich-Shampoos, wobei darauf geachtet werden muss, dass diese auch für den entsprechenden Teppich geeignet sind. Zudem muss auch der Staubsauger mit seinem Aufsatz und dem Beutel dafür konzipiert sein, dass er den „feuchten“ bzw. „nassen“ Teppich absaugen kann – eben das ist nicht immer bei den herkömmlichen Staubsaugern gegeben.

Um ehrlich zu sein, hier kann dann oftmals mehr Schaden angerichtet werden, als Gutes zu tun. Zumeist sind falsche Reinigungsmittel schuld sowie die verkehrte Vorgehensweise. Die Profis von der Teppichreinigung Berlin wissen, dass unterschiedliche Teppicharten jeweils eine andere Pflege benötigen – was die korrekte Vorgehensweise angeht, so ist diese den Laien oftmals nicht so ersichtlich. Oftmals werden dann für die Fleckenentfernung und Tiefenreinigung des Teppichs alle möglichen Tricks probiert und Hausmittel eingesetzt – doch nichts überzeugt.

Wer also auf Nummer sicher gehen möchte, der setzt bei der Teppichreinigung in Berlin auf die Profis, denn diese wissen, worauf es ankommt und liefern zuverlässig optimale Ergebnisse.

Wie oft sollte ein Teppich professionell gereinigt werden?

Diese Frage ist nicht pauschal zu beantworten. Wie oft ein Teppich einer professionellen Reinigung unterzogen werden sollte, das ist abhängig davon, wie stark dieser strapaziert wird und je nachdem an welcher Stelle er verwendet wird. In einem durchschnittlichen Haushalt sollte ein Teppich idealerweise alle drei bis fünf Jahre professionell gereinigt werden. Handelt es sich um einen Teppich mit Fransen, dann ist die professionelle Pflege etwa alle 24 Monate empfehlenswert.

Fazit der professionellen Teppichreinigung in Berlin

Reinigungsmaschinen für Teppichreinigung

Maschinen für die Teppichwäsche

Ein Teppich von hochwertiger Qualität hält länger, wenn der professionellen Reinigung eine hohe Aufmerksamkeit geschenkt wird und damit die positiven Eigenschaften des Belags unterstützt werden. Ein Teppich wird täglich genutzt, zum Teil wird mit Schuhen darüber gegangen und dadurch gelangen eine Vielzahl von Schmutzpartikeln in den Fußbodenbelag ein. Dieser ist nur schwer mit handelsüblichen Staubsaugern zu entfernen. Des Weiteren können durch die nicht sichtbaren Verschmutzungen sowie Staub, Allergien entstehen, die sich tief in den Fasern festsetzen und selbst nicht durch das tägliche Staubsaugen vollständig entfernbar sind.

Die Dienstleistungen der Teppichreinigung Berlin ist die Chance, einen wirklich hygienisch sauberen Teppich zu erhalten, an dem man lange Freude hat. Von der Teppichreinigung in Berlin werden Teppiche mit hochwertigen Reinigungsmitteln und modernen Technolgoie, sowie in Handarbeit gereinigt – sogar an schwer erreichbaren Stellen –, womit die Lebensdauer der Teppiche und Textilien Fußböden verlängert wird. Für alle Materialien werden spezielle Reiniger genutzt, die genau die Beschaffenheit und die Ansprüche des Teppichs ausgelegt sind. Dadurch bleiben Beschädigungen und/oder Materialveränderungen bei der professionellen Reinigung aus.

Umweltfreundliche Spezialreiniger für die Teppichreinigung in Berlin

Als Dienstleister arbeiten die Profis der Teppichreinigung Berlin mit den höchsten Qualitätsstandards und dabei wird größter Wert auf die Reinigungsmittel gelegt. Diese sind umweltfreundlich und gesundheitsorientiert. Selbst Allergiker können die Teppichreinigung Berlin nutzen und sich so für ein hygienisch sauberes Haus entscheiden, dass staub- und allergiefrei ist.