Teppichreinigung Berlin Köpenick 2018-04-13T17:04:32+00:00

Teppichreinigung
Berlin Köpenick

Professionelle Teppichreinigung und Teppichreparatur nach traditioneller und schonender Waschmethode mit unserer Teppichreinigung Berlin Köpenick. Wir machen Teppiche wieder hygenisch sauber.

Rufen Sie uns an, wir helfen gerne.

☎ 030 / 311 72 670

Teppichreinigung Berlin Köpenick

Vertrauen in Teppichreinigung in Berlin

Wir überzeugen nicht mit Worten sondern mit unserer Leistung!

Unsere Leistung in drei einfachen Worten „Hervorragend. Erstklassig. Ausgezeichnet.“

Teppichreinigung Berlin Köpenick: Für den Werterhalt des Teppiche 

Teppiche trocknen nach der Teppichreinigung

Teppiche beim Trocknen nach der Teppichreinigung

In den deutschen Wohnungen und Häusern finden sich zahlreiche verschiedene Teppiche und ein jeder stellt seinen Besitzer vor unterschiedliche Herausforderungen. Es gibt einige Teppiche, die extrem pflegeleicht sind und können zum Teil sogar problemlos in der Waschmaschine gereinigt werden. Andere Teppiche wiederum sind äußerst empfindlich und möchten keinesfalls mit Wasser in Berührung kommen. Aber dennoch ist es möglich, auch diese durch unsere Teppichreinigung Berlin Köpenick trocken reinigen zu lassen. Dabei sei angemerkt, dass die Nassreinigung einfacher und hygienischer ist.

Bei unsere Dienstleistung Teppichreinigung Berlin Köpenick wird eine grobe Einteilung in vier Kategorien vorgenommen:

  • Velour-Teppiche: Diese sind in der Regel kurzflorig und weich. Dieser Effekt wird durch die ausgeschnittenen Schlingen erreicht. Doch dadurch erhöht sich zugleich die Schmutzaufnahmefähigkeit des Teppichs.
  • Nadelvlies-Teppiche: Dieser Bodenbelag ist in der Regel in Büros zu finden, da er sehr strapazierfähig ist und aus Kunstfasern besteht.
  • Schlingenteppiche: Diese Art Teppich unterscheidet sich vom Veloursteppich dadurch, dass die Schlingen nicht abgeschnitten werden. Schlingenteppiche sind robuster.
  • Wollteppichböden: Wolle erzeugt ein natürliches Raumklima, aber es gibt dabei Unterschiede. Einige der Teppiche weisen den Schmutz sehr gut ab, während andere den Schmutz wie ein Magnet anziehen.

Es gibt bei jeder Teppichart noch unzählige Varianten und diese werden grob in folgende eingeteilt:

  • Berberteppiche
  • Tufting-Teppiche
  • Orientteppiche
  • Seidenteppich
  • Velour- und Schlingenvelour

Teppiche schaffen ein gemütliches Raumklima

Spülen von Teppich

Ausspülen von Reinigungslauge mit klarem Wasser

Teppiche weisen eine schöne Optik auf und schaffen so ein gemütliches Raumklima. Technisch gesehen, zeichnen sie sich durch eine starke Rutschhemmung sowie der Trittschalldämmung aus. Da Teppiche „atmen“ regulieren sie so die Luftfeuchtigkeit im Raum. Aber es gibt auch einen Nachteil, denn Teppiche nehmen auch Schmutz auf und davon handelt es sich bei über 50 % um feinen Staub und Hausstaubmilben, die auf langer Frist sich gesundheitsschädigend erweisen können. Mit dem Begriff Teppichreinigung wird einmal mehr die Unterhaltsreinigung definiert, bei der es sich um das Tägliche bzw. mehrmals Wöchentliche absaugen des Teppichbodens. Allerdings kann dabei nur der oberflächliche Schmutz mit dem Staubsauger aufgenommen werden, während sich tief am Grund des Teppichs der hartnäckige Staub in beachtlicher Menge ansammelt. Durch das stetige Begehen des Teppichs wird dieser Schmutz regelrecht tief in den Teppich eingearbeitet. Damit diese tiefsitzende Verschmutzung entfernt werden kann, ist eine Tiefenreinigung notwendig. Eben das wird durch die Teppichreinigung Berlin Köpenick gewährleistet.

Das Ziel von unseren Profis unserer Teppichreinigung Berlin Köpenick ist die Grundreinigung von Teppichen, sowie die langfristige Werterhaltung bei handgefertigten Teppichen und Brücken.

Teppichreinigung Berlin Köpenick: Wie oft sollte ein Teppich gereinigt werden?

Teppich in Schleudermaschine legen

Teppich wird in die Teppichschleuder gelegt

Es ist immer davon abhängig, wie stark der Teppich beansprucht wird. Je nachdem, an welcher Stelle er liegt, besteht ein entsprechender Bedarf. In einem durchschnittlichen Haushalt ist es grundsätzlich ratsam, die Teppichwäsche „Teppichreinigung Berlin Köpenick“ alle drei bis fünf Jahre zu nutzen. Handelt es sich um einen Teppich mit Fransen, dann ist die professionelle Pflege alle 24 Monate empfehlenswert.

Wer sich dafür entscheidet, seinen Teppich mit der Teppichreinigung Berlin Köpenick häufiger reinigen zu lassen, der fügt seinen Teppich generell keinen Schaden zu, aber es ist auch nicht notwendig. Doch wer Haustiere hat oder Probleme mit Flecken, dann ist es wiederum sinnvoll.

Welche Leistungen bietet die Teppichreinigung Berlin Köpenick?

Bei einem sauberen Teppich handelt es sich um einen wichtigen Teil der Hygiene im Haushalt und er stellt einen großen Wohlfühlfaktor dar. Aus diesem Grund sorgt das fachmännisch ausgebildete Team von unserer Dienstleistung Teppichreinigung Berlin Köpenick für ein rundum gutes Ergebnis:

  • Unschöne Verschmutzungen werden entfernt
  • Beseitigung von Grauschleiern, die Farben erstrahlen wieder wie neu
  • Es wird für eine bessere Raumqualität gesorgt
  • Die Werterhaltung des Teppichs
  • Mottenfrei – das Risiko des Mottenbefalls wird reduziert
  • Die Lebensdauer des Teppichs wird erhöht

Die richtige Pflege des Teppichs: Tipps von der Teppichreinigung Berlin Köpenick

Teppichreinigng mit Kernseife

Teppiche nach dem Einseifen bürsten

Eine jede Hausfrau saugt den Teppich mindestens einmal wenn nicht sogar mehrmals in der Woche gründlich ab. Handelt es sich um einen glatten, kurzflorigen Teppich, dann wird am besten mit ausgefahrener Bürste gearbeitet und bei langflorigen mit der glatten Düse.

Sollte einmal ein kleines Unglück passieren und es wird etwas verschüttet, dann sollte die Flüssigkeit sofort abgetupft werden. Im Anschluss wird die Stelle mit lauwarmen Wasser gereinigt. Sollten Kinder und/oder Haustiere im Haushalt leben, dann sollte der Teppich regelmäßig gereinigt werden. Dafür kann der Frühjahrs- oder Weihnachtsputz zum Anlass genommen werden. All das sind sinnvolle und richtige Maßnahmen, damit ein Teppich sauber bleibt.

Nun wird die Frage sicherlich aufkommen, ob diese regelmäßige Pflege nicht ausreicht. Die Antwort der Profis von unserer Teppichreinigung Berlin Köpenick: Leider nein. Denn Staub und Schmutz dringen tief in die Teppichfasern ein und dort lagern sie sich an den Fasern ab. Ein jeder der bereits einmal Staub von einer Fläche mit dem Finger aufgenommen, und diesen zwischen seinen Fingern gerieben hat, der weiß, dass dieser alles andere als weich ist. Dieser Staub und Schmutz reibt mit jedem Druck und jeder Bewegung an der Faser und dabei wird die Faserhülle verletzt, wodurch sie mit der Zeit zerstört wird. All diesen Staub und Schmutz kann kein Staubsauger entfernen. Selbst anderen Geräte, wie bspw. Shampooniergeräte geraten hier an ihre Grenzen.

Halle für Teppichreinigung

Halle für die Wäsche von Teppichen

Doch nicht nur die Staubteilchen machen den Teppichfasern zu schaffen, sondern auch die Rückstände der genutzten Reinigungsmittel, durch die alle Fasern verkleben und sie dann unelastisch machen und die Farben abstumpfen lassen. Doch das ist noch nicht alles, denn zu Staub und Schmutz kommen noch Staubmilben und Bakterien. Diesen kann man zwar bis zu einem gewissen Grad mit dem Dampfreiniger zu Leibe rücken, aber das nützt nichts bei den Rückständen von Reinigungsmitteln. Zudem zerstören die Reinigungsmittel auch die Imprägnierung der Teppichfasern mit der Zeit. Diese ist schmutzabweisend und schützt den Teppich zuverlässig gegen Mottenbefall. Die Folge ist, nach jeder „Reinigung“ verschmutzt der Teppich schneller, aufgrund der zurückbleibenden Reinigungsmittel.

Ratsamer ist es, die Teppichreinigung Berlin Köpenick in Anspruch zu nehmen. Die Profis entstauben den Teppich zuerst, und waschen ihn dann mit speziellen und umweltfreundlichen Reinigungsmitteln. Im Anschluss wird der Teppich getrocknet und schließlich wieder beim Kunden angeliefert, wo er seinen Besitzer durch eine tiefenreine Reinheit sowie leuchtenden Farben erfreut.